Symposium Actor & Avatar

Symposium Actor & Avatar, 6.6.2019

Wie spiegeln sich Gefühle in Gesichtern von Menschen und Avataren? Was löst dies in uns aus, und kann das Erkennen und Verarbeiten von Gefühlen von menschlichen und künstlichen Gesichtern von einer Epilepsie beeinflusst werden?
Im Juni 2017 hatten wir auf dem Eröffnungssymposium unseres interdisziplinären Projekts „Actor & Avatar“ dargestellt, wie wir epileptologische, künstlerische und philosophische Aspekte dieser Fragen untersuchen wollten. Nun wird es Zeit zu zeigen, was dabei herausgekommen ist.
Bei unserem Symposium am 6. Juni 2019 möchten wir Ihnen gerne einige unserer Ergebnisse präsentieren, von denen wir glauben, dass sie noch zu denken geben werden – im klinischen Alltag, auf der Bühne und im Film wie auch im philosophischen Diskurs.

 

 

weitere Infos und Programm unter  Einladung Actor & Avatar

Das Symposium Actor & Avatar ist eine Kooperation der Schweizerischen Epilepsie-Klinik der Klinik Lengg mit der Swiss National Science Foundation und der Zürcher Hochschule der Künste.

 

Datum: 6.Juni 2019  18:00 – 20:00 Uhr

Ort: Parksaal, EPI Park, Bleulerstrasse 60, 8008 Zürich

 

Anmeldung

Anmeldung bis zum 3. Juni 2019 an:
Silvia Baader, Sekretariat Med. Direktion Epileptologie
Tel. 044 387 63 02
Mail: [email protected]