Medizinisch-Technisch/e Assistent/in (MT-A) im neuroangiologischen Labor der Klinik für Neurologie, USZ. Beschäftigungsgrad 30-40%

Das UniversitätsSpital Zürich (USZ) ist mit seinen 9000 Mitarbeitenden eines der wichtigsten Zentren des schweizerischen Gesundheitswesens. Es bietet in 43 Kliniken und Instituten medizinische Leistungen von höchster Qualität. Für die das Schlaganfallzentrum (Neuroangiologie/ Duplex) suchen wir ab eine/n

 

Medizinisch-Technisch/e Assistent/in (MT-A) im neuroangiologischen Labor der Klinik für Neurologie, USZ.  Beschäftigungsgrad 30-40%

 

Ihre Hauptaufgaben:

  • selbstständige duplexsonographische Untersuchung der extra- und intrakraniellen hirnversorgenden Gefässe bei unseren Patienten. Diese finden bei ambulanten Patienten im Ambulatorium der Klinik für Neurologie, oder bei stationären Patienten mit einem mobilen Ultraschallgerät auf der Stroke Unit /Post-Stroke Unit statt.
  • Selbstständige, gründliche Befunddokumentation im Bericht
  • Mitverantwortung für die Materialkontrolle und die Einsatzbereitschaft der Apparate
  • Teamarbeit und kontinuierliche Weiterbildung
  • Neben standardisierten Untersuchungen führen Sie auch spezifische Untersuchungstechniken durch, wie Embolie-Monitoring (TCD) oder den Bubble-Test.
  • Eingabe von Pflege von Daten im Schweizer Schlaganfallregister und mögliche Mitarbeit bei klinischen Studien im Schlaganfallbereich.

 

Ihr Profil:

  • Ausbildung: Medizinisch- Technische/r Assistent/in oder vergleichbare Ausbildung
  • fundierte PC-Anwenderkenntnisse (Microsoft Office, elektronische Krankengeschichte)
  • selbstständige, flexible, belastbare, dienstleistungsorientierte und teamfähige Persönlichkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • gute kommunikative Fähigkeiten und Freude am Umgang mit Menschen

 

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem medizinisch-wissenschaftlichen Umfeld innerhalb der Kliniken für Neurologie.

Sie sind Teil eines motivierten, dynamischen Teams aus zwei MT-As und mehreren Ärzten, welche in der Ultraschallmethodik ausgebildet werden sowie einem/einer supervidierenden Oberarzt/ärztin. Die neuroangiologische Sprechstunde ist ab dem 01.07.21 an zwei Standorten präsent: dem USZ Campus und dem USZ Circle am Flughafen. Sie werden initial am Campus tätig sein. Ein Einsatz am Circle könnte in Zukunft (und nach gegenseitiger Absprache) möglich sein.

Ihre schriftlichen Unterlagen richten Sie bitte elektronisch an [email protected] . Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Prof. S. Wegener unter 043 253 9574 gerne zur Verfügung.