Fachperson für die Neurophysiologische Diagnostik 100% (FND/MTA-F)

Ihre Aufgaben

• Sie führen EEGs bei Kindern jeder Altersstufe ambulant sowie stationär durch (inkl. Intensivstation und Neonatologie)
• Sie betreuen Langzeit-Video-EEGs (inkl. prächirurgische Epilepsiediagnostik) sowie Polysomnographien
• Sie messen evozierte Potentiale
• Bei der Vorbefundung und Dokumentation in Registern arbeiten Sie aktiv mit
• Gelegentlich leisten Sie Schichtdienste im Schlaflabor und in der prächirurgischen Epilepsiediagnostik sowie Pikettdienste (Wochenende frei bis auf Feiertagspikett im Turnus)

 

Ihr Profil

• Diplom FND / MTA-Funktionsdiagnostik oder gleichwertige Ausbildung und entsprechende Berufskenntnisse
• Berufserfahrung von Vorteil
• Gutes technisches Verständnis
• Freude und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern

 

Arbeitgeber Kinderspital Zürich

Das Kinderspital Zürich ist mit rund 2’300 Mitarbeitenden das grösste Universitäts-Kinderspital der Schweiz und eines der führenden Zentren für Kinder- und Jugendmedizin in Europa. Das Grösste am «Kispi» aber sind die Kleinen: Bis zu 100’000 Patienten werden jährlich versorgt, auf rund 30 Abteilungen tun wir alles zu ihrem Wohl. Nicht nur modernste Geräte und höchste Qualität in der Behandlung werden am Kispi gross geschrieben, sondern auch ein gutes Gespür für Zwischenmenschliches. Neben dem gesamten kindermedizinischen und kinderchirurgischen Spektrum bietet das Kinderspital auch ein einzigartiges Rehabilitationszentrum und ein Forschungszentrum.

 

Ihr Lohn

Ihr Bruttolohn liegt bei einem 100%-Pensum voraussichtlich zwischen 70’000 und 83’000 Franken pro Jahr.
Die genaue Lohnhöhe richtet sich nach Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung. Im Verlauf des Auswahlverfahrens werden wir Ihren Lohn aufgrund unserer Lohnrichtlinien festlegen. Bewerberinnen und Bewerber, die noch nicht über die erforderlichen Kenntnisse oder Erfahrungen verfügen, können im Einzelfall auch unterhalb der Lohnbandbreite eingestuft werden. Für unregelmässige Arbeitszeiten werden in vielen Fällen Zulagen ausgerichtet. Die weitere Lohnentwicklung richtet sich nach Ihren Leistungen und den finanziellen Möglichkeiten der Eleonorenstiftung.

 

Kontakt

Irene Knaus
Leitende FND
+41 44 266 75 11

PD Dr. Dr. med. Georgia Ramantani
Leitende Ärztin
+41 44 266 78 52

 

EEG/Epilepsie

Jetzt bewerben